Digitaler Impfpass

Digitaler Impfpass

In unserer Apotheke vergeben wir QR-Codes für geimpfte und genesene Personen. Mit einem digitalen Impfpass können Sie einen umfassenden Corona-Impfschutz von Ihrem Smartphone aus nachweisen. Den gelben Impfausweis müssen Sie nicht immer mit sich führen. Bei Lockerungen der Corona-Einschränkungen, etwa bei Restaurants oder Veranstaltungen, können digitale Impfausweise als Nachweis der Covid-19-Impfung dienen und auch internationale Reisen erleichtern. Beispielsweise sind Sie von der Quarantäne befreit. Digitale Impfausweise sind für Sie kostenlos und werden bundesweit und in anderen EU-Mitgliedsstaaten akzeptiert.

Was ist der digitale Impfpass?

Der digitale Impfpass ist eine freiwillige Ergänzung zum Gelben Papier-Impfpass. Sie soll helfen, das Mitführen und Kontrollieren von Impfausweisen zu erleichtern. Das digitale Zertifikat enthält den Namen, das Geburtsdatum, den Impfzeitpunkt und die Impfinformationen der Person. Über den QR-Code wird der Nachweis in einer App auf dem Smartphone hinterlegt. Wer ein- oder zweimal geimpft wurde, kann sich auch nachträglich entsprechend bescheinigen lassen. Jede Impfung wird in ein digitales Zertifikat umgewandelt, das bei Bedarf vorgelegt werden kann.

Da der volle Corona-Impfschutz ca. 14 Tage nach der letzten vorgeschriebenen Impfung erreicht ist, ist der digitale Impfausweis erst danach gültig. Es kann jedoch vorzeitig entlassen werden. In der Regel erhalten Sie nach der zweiten Dosis einen EU-Impfpass und der Impfstoff von Johnson & Johnson muss nur einmal verabreicht werden.

Wo bekomme ich den digitalen Impfpass in Berlin?

In einer autorisierten Apotheke, medizinischen Einrichtung oder Impfstelle erhalten Sie einen Impfpass in Form eines QR-Codes. Unsere Apotheke in Berlin ist dabei. Melden Sie sich bei uns an und erhalten Sie kostenlos einen digitalen Impfausweis. Es ist einfach.