Phyto­pharmazie

Phyto­pharmazie

Pflanzen werden seit Tausenden von Jahren zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Sie sind sehr wirksam und gut verträglich. Es wird zwischen als „Arzneimittel“ verkauften Pflanzenteilen und vollständig oder überwiegend aus Pflanzen hergestellten Fertigarzneimitteln unterschieden. Typische Anwendungsgebiete von Heilpflanzen sind Erkrankungen der Atemwege, Herzerkrankungen, Erkrankungen des Urogenitaltraktes, Erkrankungen der Verdauungsorgane, Erkrankungen des Nervensystems und Erkrankungen des Bewegungsapparates. Die Wirkung von Heilpflanzen beruht auf einer komplexen Zusammensetzung aus ätherischen Ölen, Gerbstoffen, Bitterstoffen, Flavonoiden, Mineralstoffen, Vitaminen etc. Für Arzneipflanzen werden standardisierte Formulierungen empfohlen, um sicherzustellen, dass der Wirkstoff in ausreichender Konzentration vorhanden ist.Fertige Formulierungen wie Kapseln, Tabletten, Salben oder Tropfen werden nach wissenschaftlichen Standards geprüft.

 

Wie bei anderen Arzneimitteln sollte die Phytotherapie nicht ohne professionelle Beratung über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Schwangere und Menschen mit organischen Erkrankungen sollten pflanzliche Arzneimittel auf keinen Fall ohne fachliche Beratung zur Selbstbehandlung anwenden. Wir beraten Sie gerne in unserer Apotheke.